Projektbüro aktuell

Pop To Go 2018-2022

Aufgrund der aktuellen Verwendungsnachweisbearbeitungen sind wir wie folgt telefonisch erreichbar:

Bitte teilt uns Euer Anliegen auf dem Anrufbeantworter rund um die Uhr mit!

Wir rufen Mo - Fr 13:00 - 15:00 Uhr zurück!

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Pop To Go 2023-2027

Aufgrund der Überschneidung zweier Förderphasen sind wir für Fragen

zu Pop To Go III ausschließlich über folgende E-Mail-Adresse erreichbar:

fragen@poptogo.de

 
 

 
 

Vorabinformationen zu Pop To Go Vol. 3 (2023 bis 2027)

Kultur-macht-stark geht in die dritte Förderphase und damit auch PopToGo Vol. 3. Wir freuen uns auf weitere 5 Jahre!

Wichtige Infos zu den Rahmenbedingungen vorab:

  1. Die Anträge für Projekte ab 2023 können nicht mehr über die aktuelle KUMASTA-Plattform gestellt werden. Die neue Plattform ist zu erreichen über: KUMASTA3
  2. Unsere Konzeption und unsere Formate bleiben im Großen und Ganzen gleich. Wir haben ein paar Verbesserungen erreicht. Die Details sind in den aktualisierten Versionen vom Förderkonzept und in der Musterkalkulation (Stand: 05.12.2022) zu finden.
  3. Die Antragsfristen für das Förderjahr 2023 sind:
  • 27.11.2022 (frühester Projektstart 01.02.2023)
  • 01.02.2023 (frühester Projektstart 01.04.2023)
  • 01.06.2023 (frühester Projektstart 01.08.2023)
Für die Antragstellung sind zwingend die Hinweise zur Antragstellung (Stand: 05.12.2022) zu beachten.
 
 

 
 

POP TO GO

„POP TO GO - unterwegs im Leben“ ist ein Programm des BVPop e.V. und setzt bei der ständigen Begleitung durch Popularmusik mitten im Leben eines jeden an. Über den Unterhaltungswert hinaus wird Popularmusik durch Zuhören und Selbstmachen zu einem leicht zugänglichen Kreativpotential für Bildung.

Für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 3 und 18 Jahre, deren Chancen Musik zu machen durch eine soziale oder finanzielle familiäre Risikolage gering sind, stehen fünf Formate als Rahmen zur Verfügung die mit Maßnahmen untersetzt werden. Die Formate können einzeln, parallel oder aufeinander aufbauend genutzt werden.

Informationen und Downloads Pop To Go Vol. 2 (2018-2022) hier: >>>

Der Bundesverband Popularmusik e.V. führt das Programm POP TO GO als Partner des Bundesministeriums für Bildung und Forschung durch gefördert durch "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung".


Wenn Sie auf das Video klicken, wird eine Anfrage mit Ihrer IP-Adresse an Youtube bzw. Google gesendet. Datenschutzinformationen
 
 

Kontakt Projektbüro

0381 / 4031944
0381 / 4031945
music@poptogo.de

Postanschrift:

Pop To Go - Projektbüro

Konrad-Zuse-Straße 1a

18184 Roggentin

Gefördert durch

Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung